Alte Ansichtskarten
Vorläufer und Lithographien
 

Home



Hinweis:
Durch anklicken der Bilder sieht man die größere Version. Diese kann man mit gedrückter Maustaste hin- und herschieben. Man kann mehrere Bilder so öffnen und dann vergleichen.
Einfaches Anklicken schließt die Bilder wieder.




bild

Dieser Ehrenplatz hier gehört der jeweils ältesten Ansichtskarte in meiner Sammlung.
Zur Zeit ist das diese Vorläuferkarte aus 1888.

"Gruss aus Berncastel" - Die älteste Vorläufer-Karte in meiner Sammlung.

Die Adressseite dieser Karte

30. August 1888
30. August 1888
bild

"Gruß aus Berncastel" - Die älteste Farb-Lithographie in meiner Sammlung.

"Gruß aus Berncastel": Gleiches Motiv aber schwarz/weiß.
Uneinheitliche Schreibweise von Berncastel - Bernkastel.

"Gruss aus Berncastel": Gleiches Motiv aber schwarz/weiß mit 3 Ansichten: Bernkastel, vom rechten Moselufer; Bernkastel u. Kloster Cues, von der Burg gesehen und Hôtel zu den drei Königen.
Uneinheitliche Schreibweise von Berncastel - Bernkastel.

"Gruss aus Berncastel": Lithographie mit 3 Ansichten: Bernkastel, vom rechten Moselufer; Bernkastel u. Kloster Cues, von der Burg gesehen und Burg Landshut.
Uneinheitliche Schreibweise von Berncastel - Bernkastel.

29. September 1889
19. Mai 1891
9. Juni 1892
9. August 1892

Lithographie mit 5 Fotoansichten: Bernkastel; Bernkastel von Cues aus gesehen; die Burg und Kloster Cues; Marktbrunnen und Rathhaus (sowie die Gerberei und Weinwirtschaft von M. Erz) und Wasserfall.

Lithographie mit 3 Ansichten: Ansicht der Burg aus Norden, Totale von der Burg, Burg Landshut.

Vorläferkarte "Gruss aus Berncastel an der Mosel - Gasthof zum römischen Kaiser von J. Fritz".

Lithographie mit 4 Ansichten: Ansicht der Burg aus Süden, Totale vom Berg aus Süden, Rathaus und Marktbrunnen mit Weinwirtschft Erz, Moselblümchen sowie ein Ansicht von Osten vom Berg auf Bernkastel und Kues.

13. August 1893
13. Mai 1894
2. Juni 1894
27. Juni 1896

"Gruß aus Bernkastel": Farblithographie mit 3 Ansichten: Burg Landhut, Bernkastel und Kloster Cues von der Burg gesehen, Bernkastel vom rechten Moselufer. Siehe auch Karte [4.16] von 1902

"Gruß aus Bernkastel": Farblithographie mit 4 Ansichten: Burg, Bernkastel, Bernkastel & d. Burg sowie Bernkastel v.l. Moselufer.

Lithographie mit Moselblümchen, Weinberg, Keller sowie einer Ansicht aus Norden vom Berg mit Dampfer auf der Mosel.
Spruch: Ihr kranken Brüder schenkt euch ein. Das ist der echte Doctorwein.

Lithographie mit 4 Ansichten: Totale vom Ufer in Kues auf Bernkastel, Ansicht der Burg aus Süden, Totale vom Berg aus Süden und Blick auf Bernkastel vom Moselufer weit im Süden.

11. Sept. 1896
21.Oktober 1896
5. März 1897
10. März 1897

Vorläufer: "Gruss aus Berncastel"

"Gruss aus Berncastel" - Einfache Lithographie mit 4 Ansichten: Berncastel u. Kloster Cues, Burg Landshut, Berncastl. Schweiz, Marktplatz.

"Gruss aus Berncastel a/M" - Lithographie mit Mosellauf und Ansicht vom Graacher Weg.

"Gruss aus Berncastel" - Lithographie mit 6 Ansichten: Berncastel Panorama v.d. Burg, Burg Landshut, Totalansicht, Berncastel v. Kaiserstuhl, Berncast'ler Schweiz, Marktplatz.

27. Juli 1897
11. August 1897
12. August 1897
29. August 1897

"Gruss von der Mosel" - Verschiedene Ansichten von der Mosel darunter Ruine Landshut.

13. Dezember 1897

Keine Ansicht von Bernkastel aber immerhin ein Gruß: gleich zwei Moselblümchen mit Rebstocktaillen!

"Gruss aus dem Gasthof zur Post" - Burg Landshut u. Mosel, Totale und "N. Lucas" (Inhaber).

"Gruss aus Berncastel": Lithographie mit allegorischer Darstellung sowie Blick an der Burg vorbei auf Brücke und Stadt.

"Gruss von der Mosel": Lithographie mit allegorischer Darstellung sowie einem Moseldampfer namens MOSEL und einem Blick auf Berncastel vom rechte Moselufer.

4. Feb. 1898
17. März 1898
3. Mai 1898
30. Mai 1898

"Gruss von der Mosel": 3 Anichten: Zeltingen, Graach Josefshof & Berncastel sowie Berncastel.

"Gruss aus dem Hôtel drei Könige, Berncastel" und Mosellied. Hauskarte des Hotels.

"Gruss aus Berncastel", Allegorie, Burg Landshut, Dampfer "MOSEL" und Blick auf Berncastel.

"Gruss aus dem Hôtel drei Könige, Berncastel" und Burg, Blick auf Berncastel. Hauskarte des Hotels.

12. Juli 1898
10. August 1898
22. August 1898
22. Oktober 1898

"Gruss von der Mosel": Allegorie mit dem Mosellied - Noten und 3 Strophen Text. Ein nachträglich aufgeklebte Briefmarke von 1898 - nicht postalisch benutzt.

"Gruss aus Bernkastel" mit Allegorie, Totale von Berncastel sowie Burg Landshut m/ Cues.

"Gruss von der Mosel" mit Totalen von Berncastel sowie Zeltingen und Graach Josefshof.

"Gruss von der Mosel" mit Totalen von Berncastel sowie Burg und Allegorie.

um 1898
25. Juni 1899
13. Juli 1899
12. November 1899

"Berncastel - Burg Landshut und Mosel - Tiefenbachthal". Blick auf Burg und Berncastel sowie das Tal aus Richtung Longkamp. Rückseite nur Adressteil, Deutsche Reichspost, Postkarte.
Auch schon in 1895 gelaufen gesehen.

"Gruss aus Bernkastel": "Mondschein"-Lithographie, Blick auf Berncastel vom Olymp.

"Gruss aus dem Gasthof zur Post" - Burg Landshut u. Mosel, Totale und "N. Lucas" (Inhaber). Gleiche Karte wie am 17.3.98 in anderer Farbtönung.

"Gruss aus Bernkastel" - mit drei Ansichten: Bernkastel vom rechten Moselufer, Bernkastel und Kloster Cues von der Burg gesehen sowie Burg Landshut.

um 1900
23. Juni 1900
1. September 1900
6. September 1900

"Gruss aus Berncastel": Allegorie mit Blick auf Bernkastel aus Osten sowie dem Marktplatz und dem Rathaus.

"Die Burg Landshut bei Bernkastel a/d Mosel" - Künstlerkarte signiert C. Biese.

"Gruss aus Berncastel" - Allegorie und Ansicht auf Berncastel.

"Gruss aus Berncastel" : Nur nichts verkommen lassen - mehr als 13 Jahre später wurde eine Karte der gleichen Serie als Feldpost versandt.

15. September 1900
23. Dezember 1900
18. Juni 1901
14. August 1914

"Gruss aus Bernkastel" - Allegorie und "Mondschein"-Lithographie: wie weiter oben mit drei Ansichten.

"Sängergruss" - Sonderkarte zum Sängerfest beim 25-jährigen Stiftungsfest des Männerquartetts Bernkastel.

"Gruß aus Berncastel a.d. Mosel" mit 4 Ansichten

7. Juli 1902
8. Juli 1902
27. Juni 1906
bild
To Top