Marktplatz
....Ansichten vom "Heinz'schen Haus".....
 

Home



Heinz'sches Haus

Erbaut 1583 von Johann Neef, Bürger und Kaufmann zu Berncastel und seiner Frau Margaretha (Jonck).
                 JBN

Erbauerzeichen

Spätere Besitzer:

Kapitän Chrostoph Pisbach, * 1759, † 1848.
und Seesteuermann u. Kaufmann Stephan Heinz, * 1883, † 1934.
Von Pisbach stammt auch das eiserne Hansezeichen, das z.Zt. leider nicht mehr da hängt.
Zeichnungen: Archiv "TZ"
            Hansekogge

Hansekogge





bild

Auf dem ersten Bild ist das Heinz'sche Haus noch verputzt, das schöne Fachwerk verdeckt. Die Bernkasteler Zeitung berichtete am 3. Juni 1912, dass der Verputz an diesem Haus (es wurde auch "Pisbach-Stoffels-Haus" genannt) entfernt wurde und das Fachwerk freigelegt worden war. (Quelle: "Freiwillige Feuerwehr Bernkastel 125 Jahre", Förderverein der FF, 21. Sept. 2001).

bild
bild
bild
bild
bild

Hier eine schöne Aufnahme dieses Teils des Marktplatzes aus dem Jahr 1955 oder 56.

"Bernkastel-Kues a.d. Mosel. Markt - An der romantischen, lieblichen Mosel" - 50 Jahre Cramers Kunstanstalt KG, Dormund. gelaufen am 26.4.56 von Bernkastel-Kues nach Mainz.

bild
bild
bild
bild
bild
bild
bild
bild
To Top